OCR-B1 für Windows

Unter Windows stehen 2 Möglichkeiten zur Verfügung: TrueType und Softfont.

Welche der beiden Schriftarten sich für Sie am besten eignet, hängt von Ihrer Applikation und Umgebung ab.

TrueType Font

Die Schrift wird wie jede andere Schriftart (Arial, Times New Roman, etc.) im Windows-Betriebssystem installiert. Sie können dann in Ihrer Applikation die OCR-B Schrift anwählen.

Vorteile Nachteile
- Einfache Installation
- Einfache Integration in Ihre Applikation
Durch die Skalierbarkeit des Fonts können Ungenauigkeiten auftreten. Die Schriftgrösse muss individuell an Ihre Umgebung angepasst werden.


Softfont mit Fontloader

Die Schrift wird mit dem mitgelieferten Windows-Programm OCRLoader in den Drucker geladen. Die Schrift verhält sich dann wie eine interne Druckerschrift. Über Steuersequenzen kann die Schrift aus Ihrer Applikation aufgerufen werden.

Vorteile Nachteile
- Präzise, unabhängig von Ihrer Umgebung - Integration in die Applikation ist aufwändiger
- Kann direkt in die Applikation eingebettet werden - Schrift wird beim Ausschalten des Druckers aus dem Druckerspeicher gelöscht

 

Download tl_files/JG/bilder_hp/windows_logo.png Laden Sie sich hier die kostenlose Demoversion von OCR-B1 herunter.

 

Screenshot OCRLoader:

tl_files/JG/bilder_hp/ocrloader.gif

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne unter der Nummer +41 (0)32 396 44 44.